Hier haben wir zahlreiche Informationen zu unterschiedlichen Organisationen gesammelt. Viele Lebensberichte geben Aufschluss über das Leben in einer Sekte.

Diese Dokumentation verfolgt das Ziel, den in einer Sekte "Eingeschlossenen" Informationen zu geben, zu denen sie sonst vielleicht keinen Zugang haben. Dies kann ihre Sichtweise erweitern und ihnen helfen, sich ein objektiveres Gesamtbild über ihre Gemeinschaft zu verschaffen.

Ferner möchten wir die Bevölkerung über die Lehren, und die Art und Weise, mit der Sekten ihre Mitglieder an sich binden, informieren.

Sekten: "Unter den Teppich gekehrt"

Was sich hinter vielen religiösen Gruppierungen und Glaubensrichtungen verbirgt, ist für den Laien oft nur schwer erkennbar. Es fehlen Informationen. Daher fordert die Bonner SPD eine Enquete-Kommission. Ein erster Anfang ist gemacht. Die Partei gründete eine Arbeitsgruppe "Sekten".

Wissenschaft, Pseudowissenschaft und religiöse Pyramidenlehre in der Adventisten- und Bibelforschertradition

Cheops Pyramide 19. JhdIm Verlauf des späten 19. Jahrhunderts fand ein merkwürdiges intellektuelles Phänomen, die Pyramidenlehre, Eingang in die Glaubensgebäude einer Anzahl Christen, Katholiken wie Protestanten, auf beiden Seiten des Atlantik.

In seinem Buch Secrets of the Great Pyramid berichtet Peter Tompkins ausführlich, wie die moderne Pyramidenlehre, verschieden von ihrem antiken Gegenstück, begann. Doch Tompkins beschreibt nicht die Art und Weise, wie sie zu einem Teil des Lehrsystems bestimmter Religionsbewegungen in Amerika wurde, insbesondere der Bibelforscher.

Raus aus der Sekte - und dann?

Sektenopfer sind mitten unter uns. Und viele von ihnen haben mit erheblichen seelischen Problemen zu kämpfen. Eine Selbsthilfegruppe im Raum Mosel/Hunsrück hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen ein Forum der Begegnung und des Gedankenaustauschs zu bieten.

Vom Sinn und Unsinn einer Organisation

Das Individuelle spielt in der außermenschlichen Natur keine bedeutende Rolle. Menschlich gesprochen ist die Natur dem einzelnen Lebewesen gegenüber recht grausam. Dennoch bin ich nicht der Meinung, daß dort grundsätzlich nur der Stärkere auf Kosten der Schwächeren existiert.