Netzwerk Sektenausstieg e.V.

Name: Die Kirche Christi mit der Elias-Botschaft (alternativ: Die Kirche Christi – "Die Kirche mit der Elias-Botschaft")

Gründung: Juli 1929
Hauptsitz: Independence, Missouri
Zeitschrift: The Voice of Joy
Heilige Schriften:
Die Bibel (in der Übersetzung von König Jakob I.)

Die Urkunde der Nephiten (inhaltlich identisch mit dem Buch Mormon, Verseinteilung nach HLT-System)

Das Wort des Herrn (Neuoffenbarungen ohne Bezug zum Buch der Gebote / Lehre und Bündnisse, unterteilt in Botschaften)

Bekenntnis: Die Artikel des Glaubens und Wandelns

Führung: Der Vereinte Rat (Apostel und Bischöfe)

Webseite: www.elijahmessage.com

Kontakt: Wolfgang Trambowsky, Gustav-Adolf-Str. 47, 22043 Hamburg, Tel.: (040) 656 3355

Einführung: Warum die Kirche Christi im Jahre 1929 neu gegründet wurde

Frauenorganisation: The Mothers and Daughters of Zion (MDZ)

Wichtige Lehren und Praktiken:

  • Taufe anderer Kirchen wird nicht anerkannt.
  • Taufe anderer mormonischer Kirchen wird nicht anerkannt.
  • Verbot von Kaffee.
  • Verbot von Schwarzem/Grünen Tee.
  • Verbot von Alkohol.
  • Frauen können nicht zum Priestertum ordiniert werden.
  • Frauen dürfen nicht auf Kirchenversammlungen sprechen.