Netzwerk Sektenausstieg e.V.

Königreichsnachricht 37 - Das Ende der falschen Religion ist naheNun ist es wieder mal soweit, die Wachtturm- Bibel- und Traktatgesellschaft wendet sich noch einmal mit einer „Frohen Botschaft“ an die Seelen unseres Erdenrunds. Das sich in grellbunten Farben präsentierende Faltblatt wurde vom 16. Oktober bis zum 12. November seitens der Bruderschaft als „Königreichs-Nachricht Nr. 37“ verbreitet, und das global.

Bereits im Jahre 1970 deklarierte „Der Wachtturm“, hier die Ausgabe vom 15. Januar, den „verderbtesten Teil der Organisation Satans“, die „Falsche Religion“, zur „baldigen“ Vernichtung. Jene doch recht finstere Prognose wurde bis dato ohne eine Unterbrechung sowohl an die interessierten- als auch nicht interessierten Menschen gepresst. Der im „Jahrbuch 1996“ gelobte Vortrag, der im Zusammenhang mit einer in 111 Sprachen erschienenen „Königreichs-Nachricht“ Erwähnung fand, und betitelt war - man lese und staune - „Das Ende der falschen Religion ist nahe!“ bildet nur ein Glied in dieser Warteschleife der Erwartungen.

Wie auch immer, an die blendend schrille wie farbenreiche Aufmachung jener „Traktier-Traktate“ mag man sich gewöhnen können, an die permanent ermüdend lauen Drohgebärden der WTG - die sich gegen alles zu richten scheinen, was sich nicht als ein „Zeuge Jehovas“ ausweist - hingegen kaum...

Unterstrichen wird die Wirkung noch durch den Jahrestext der Zeugen Jehovas für 2007, der auch nicht wirklich eine Neue Botschaft für die Mitglieder bereithält:

Der große Tag Jehovas ist nahe. (Zephania 1:14)

In dem Traktat - genannt Königreichs-Nachricht Nr. 37 - sollen insbesondere 3 Fragen beantwortet werden. Die kurzen, öffentlich nicht so deutlich gesagten Antworten darauf sind:

Was ist mit falscher Religion gemeint?

Wir treffen viele Menschen, die der Wahrheit gegenüber günstig eingestellt sind und Jehovas Zeugen bewundern. Allerdings werden sie durch die Bindungen an ihre Kirche zurückgehalten. Ihnen fällt es schwer, zu glauben, daß wir die einzig wahre Religion vertreten und ihre Form der Anbetung falsch ist.

Unser Königreichsdienst, Mai 1999 Seite 2

Wie wird sie ihr Ende finden?

Ja, die Nationen werden das scharlachfarbene wilde Tier, die Vereinten Nationen, benutzen, um Babylon die Große [Anm: die falsche Religion] zu vernichten.

Die Offenbarung - ihr großartiger Höhepunkt ist nahe, 1988, Seite 257

Wie werden wir persönlich davon betroffen sein?

Nur Jehovas Zeugen — die Glieder des gesalbten Überrests und die „große Volksmenge“ — haben als vereinte Organisation unter dem Schutz des höchsten Organisators die biblische Hoffnung, das nahe bevorstehende Ende des zum Untergang verurteilten, von Satan, dem Teufel, beherrschten Systems zu überleben.

Der Wachtturm vom 1.9.1989, Seite 19

Zu schnell wird allerdings die doch recht magere Resonanz übersehen. Auch die erhoffte „Aufrüttelung der Menschheit“ findet nicht statt. Oder kann sich jemand an frühere „weltweite Botschaften“ erinnern?

1973 | Nr. 16 | Läuft die Zeit für die Menschheit ab?
1973 | Nr. 17 | Hat die Religion Gott und die Menschen verraten?
1974 | Nr. 18 | Die Regierung Gottes, sind Sie dafür oder dagegen?
1974 | Nr. 19 | Was ist der Sinn des Lebens?
1975 | Nr. 20 | Würden Sie es begrüßen, gute Nachrichten zu hören?
1975 | Nr. 21 | Ihre Zukunft, ungewiss oder sicher?
1976 | Nr. 22 | Das Ende von Verbrechen und Gewalttat
1976 | Nr. 23 | Warum gibt es so viel Leid, wenn Gott sich um uns kümmert?
1977 | Nr. 24 | Die Familie. Kann sie überleben?
1978 | Nr. 25 | Wozu sind wir hier?
1978 | Nr. 26 | Befreiung vom Druck unserer Zeit. Ist dies möglich?
1979 | Nr. 27 | Wo bleibt die Liebe?
1980 | Nr. 28 | Gibt es Hoffnung auf ein Ende von Inflation, Krankheit, Verbrechen oder Krieg?
1981 | Nr. 29 | Ist ein glückliches Leben wirklich möglich?
1981 | Nr. 30 | Ist die Erde am Rande des Ruins?
1982 | Nr. 31 | Nähern wir uns Harmagedon?
1983 | Nr. 32 | Was ist der Schlüssel zu einer geeinten, glücklichen Familie?
1985 | Nr. 33 | Das Leben. Wie ist es entstanden? Durch Evolution oder durch Schöpfung?
1995 | Nr. 34 | Warum ist das Leben voller Probleme?
1997 | Nr. 35 | Wird jemals unter allen Menschen Liebe herrschen?
2000 | Nr. 36 | Das neue Millennium. Was wird uns die Zukunft bringen?
2006 | Nr. 37 | Das Ende der falschen Religion ist nahe!