Netzwerk Sektenausstieg e.V.

Ein Bericht zur 150-Jahrfeier des US-Bundesstaates Utah erschienen im August 1997. Die Reporter berichteten über die ungewohnte Kooperation der Kirche, die einige finanzielle Eckdaten sowie die Liste einiger Kirchenunternehmungen zur Verfügung stellte.



  • Vermögen: derzeit mindestens 30 Milliarden US$

    • Gebäude (USA): 12 Milliarden US$

    • Gebäude (andere): 6 Milliarden US$

    • Investitionen: 6 Milliarden US$

    • Agrarland: 5 Milliarden US$

    • Schulen: 1 Milliarde US$





  • jährliche Einnahmen: 5,9 Milliarden US$ geschätzt

    • Spenden: 5,3 Milliarden US$

    • davon Zehnten: 5,2 Milliarden US$

    • Erträge: über 600 Millionen US$




In den Fortune 500 (erfolgreiche US-Unternehmen) würde sie kleiner als Union Carbide oder die Paine Webber Group, aber größer als Nike oder The Gap sein.
Beispiele für Besitz:


  • Landwirtschaft

    • AgReserves und AgriNorthwest

      • Deseret Cattle & Citrus Ranch (1.260 km² bei Orlando, Florida; geschätzter Wert 858 Millionen US$; größte Rinder-Ranch der Welt)

      • weitere 49 landwirtschaftlich genutzte Flächen



    • 100 Grundstücke genutzt vom Kirchenwohlfahrtsprogramm



  • Immobilien

    • Hotel Temple Square Company (hält viele Grundstücke im Stadtzentrum von Salt Lake City)

    • Polynesian Cultural Center (mindestens 40 Millionen US$ Gewinn)

    • 11.571 Versammlungsgebäude

    • 50 Tempel



  • Medien

    • 16 Radio- und ein Fernsehsender (172 Millionen US$ Umsatz)

    • Deseret News (65.000 Auflage)

    • Deseret Book Company (30 Buchläden in Utah)



  • Schulen

    • Brigham Young University (Provo, Hawaii, Jerusalem)

    • LDS Business College (Salt Lake City)

    • Ricks College (Idaho)




Time Magazine gab nur eine kleine Übersicht mit offensichtlich starker Anlehnung an die Recherchen von The Arizona Republic 1991. Interessant sind vor allem die aktualisierten Daten.