Ein amerikanischer Ältester legte Anfang 2001 sein Amt nieder und wandte sich an die Medien, um die Öffentlichkeit über die offenbar auch in den USA hohe Zahl von Missbrauchsfällen hinter den Mauern des Wachtturms zu informieren.