Netzwerk Sektenausstieg e.V.

US-Präsident Eisenhower wuchs als Zeuge Jehovas auf

Dwight D. Eisenhower wurde als Zeuge Jehovas erzogen. Alle Eisenhower-Jungen verließen die Religion der Zeugen Jehovas und stellten sich offen gegen wichtige Aspekte der Wachtturm-Lehre.

Dennoch bemühten sich die Eisenhowers, das volle Ausmaß der Wachtturm-Tätigkeit ihrer Mutter und der Angehörigen zu verbergen. Die Gründe dafür erörtert ein neues Werk von Dr. Jerry Bergman vom Northwest State College, Ohio, der besonders für sein Buch über die seelische Gesundheit der Zeugen Jehovas bekannt ist.

Jahwe, der biblische Gott

Dieses glänzend geschriebene Buch zeichnet in fünf Bildern ein Porträt des biblischen Gottes, der in einer beispiellosen "Karriere" von der Gottheit eines politisch unbedeutenden Volkes am östlichen Rand des Mittelmeers zum monotheistischen Gott der westlichen Kultur aufgestiegen ist.