Der Staat als unfreiwilliger Sekten-Helfer

Aussteiger sind eine unbedeutende Randgruppe. Sie sollten den wichtigen Verlauf des Überprüfungsprozesses der Zeugen Jehovas nicht weiter stören. Dies ist die Haltung des Staates, der sich dadurch unbewusst zum Erfüllungsgehilfen dieser Religionsgemeinschaft macht.

Helleres(?) Licht - "obrigkeitliche Gewalten"

"Jede Seele sei den obrigkeitlichen Gewalten untertan, denn es gibt keine Gewalt außer durch Gott; die bestehenden Gewalten stehen in ihren relativen Stellungen als von Gott angeordnet."  (Römer 13:1)

Wer sind die "obrigkeitlichen Gewalten"? Die himmlischen Herrscher oder irdische?

Jehovas Zeugen und der Staat

James Penton untersucht die Geschichte der Zeugen Jehovas unter dem Aspekt des Verhältnisses dieser Sekte zum Staat. Dabei wird deutlich, dass die heutigen Aussagen im krassen Gegensatz zu den Lehren stehen, die im Laufe der Jahrzehnte als die "Wahrheit" galten.

Christenversammlung der Rechtlosen

Fragt man einen Zeugen Jehovas, ob er sich als vollwertiges Mitglied "seiner" Versammlung fühle, dann wird man sicher auf überzeugte Zustimmung stoßen.