Unser Christlicher Glaube - RLDS

Reorganisierte Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage


Unser Christlicher Glaube

Wir sind eine weltweite christliche Kirche, mit ca. 250.000 Mitgliedern in ungefähr 40 Ländern. Die Kirche wurde 1830 im US-Bundesstaat New York gegründet und hat heute ihren Hauptsitz in Independence, Missouri, USA. In Deutschland sind wir seit 1906 vertreten.

Unser Auftrag:

Jesus Christus verkünden und Gemeinschaften der Freude, Hoffnung, Liebe und des Friedens fördern.

Wir sind:

Eine Gemeinschaft, in der das Evangelium von Jesus Christus der Mittelpunkt des Gottesdienstes, des gemeinsamen Lebens, der gegenseitigen Sorge und der Mission ist. In örtlichen Gemeinden entwickeln sich tiefe Freundschaften, schätzen wir individuelle Ideen und versuchen wir, gegenseitige Annahme und Unterstützung zu geben.

Wir sind eine Gemeinschaft mit einem weltweiten Auftrag, die alle Kulturen wertschätzt und die die Vielfalt des menschlichen Lebens achtet und anerkennt.

Indem wir anderen helfen und den Frieden in der Welt fördern, schaffen wir Gelegenheiten, Jesus Christus zu dienen.

Unser Christlicher Glaube

Im Wissen, daß die Erkenntnis von Wahrheit immer auch durch die menschliche Natur und Erfahrung eingeschränkt wird, haben wir kein offizielles Glaubensbekenntnis, das von allen Mitgliedern akzeptiert werden muß. Dennoch wurden immer wieder Erklärungen, so wie die folgenden formuliert, um die allgemein akzeptierten Glaubensgrundlagen der Kirche darzulegen.

Alle Mitglieder sind aufgerufen, die Schriften zu studieren, am Leben und am Auftrag der Kirche teilzunehmen und ihre eigenen Erfahrungen zu betrachten, während sie im Verständnis und in ihrer Hingabe zum Evangelium von Jesus Christus wachsen.

Gott

Gott ist der ewige Schöpfer, die Quelle der Liebe, des Lebens und der Wahrheit. Alle Dinge existieren und haben ihren Anfang in Gott. Gott allein verdient unsere Anbetung. Gott liebt und sorgt sich aktiv um jeden Menschen.

Christus

Jesus Christus ist "Gott mit uns", der Sohn Gottes und der lebendige Ausdruck von Gott im Fleisch. Jesus Christus lebte, wurde gekreuzigt, starb und ist auferstanden. Die Natur, die Liebe und der Willen Gottes, können am deutlichsten in Jesus Christus, unserem Erlöser, gesehen werden.

Geist

Der Heilige Geist ist die fortwährende Gegenwart Gottes in der Welt. Der Geist arbeitet in unseren Gedanken und in unseren Herzen durch Intelligenz, Fürsorge, Leitung, Liebe, Kraft und Glauben, um uns zu erhalten und zu inspirieren. Gott, Christus und der Heilige Geist sind Eins.

Erlösung

Gott liebt uns, obwohl wir Sünder sind. Durch den Dienst von Christus und dem Heiligen Geist, können wir uns Gott zuwenden und das Geschenk der Erlösung und ewiges Leben erhalten. Diejenigen, die das Evangelium akzeptieren, sind aufgerufen, mit der Taufe auf den Dienst Christi zu reagieren und hingebungsvolle Nachfolger zu werden. Wenn Menschen Glauben an Christus zeigen und sich auch in ihrem Leben nach seinem Beispiel und seiner Lehre richten, werden sie zu neuen Menschen.

Die Kirche

Die Kirche als Teil des Körpers Christi ist das Mittel, durch das der Dienst von Christus heute in die Welt weitergetragen wird. Sie ist eine Gemeinschaft von Menschen, die versucht, durch hingebungsvollen Dienst, Gottesdienst und Zeugnis, Gottes Liebe allen zu bringen. Die Kirche verkündet das Evangelium durch Wort und Tat und führt die Sakramente durch, in denen sich Christus offenbaren kann.

Offenbarung

Der Prozeß, durch den Gott seinen Willen und seine Liebe zeigt, heißt Offenbarung.

Gott offenbart sich in der Gegenwart, wie in der Vergangenheit. Gott offenbart sich uns durch die Schriften, die Glaubensgemeinschaft, Gebet, Natur und die menschliche Geschichte.

Schriften

Die Schriften geben göttliche Führung für das Leben, wenn sie verantwortungsvoll ausgelegt und im Glauben angewandt werden. Die Bibel ist das zentrale Buch Heiliger Schriften für uns. Das Buch Mormon und die Lehre und Bündnisse sind weitere Zeugen der Liebe Gottes und des Dienstes von Christus.

Sakramente

Die Sakramente drücken das fortwährende Leben und den andauernden Dienst von Christus durch die Kirche aus. Sie bieten uns bedeutsame Gottesdiensterlebnisse und stehen symbolisch dafür, daß wir als Antwort auf Gottes Gnade ein Bündnis (eine Verpflichtung) mit Gott eingehen oder erneuern oder Hilfe durch Gottes Segen erhalten. Die Sakramente der Kirche sind: Kindersegnung, Taufe, Konfirmation, Abendmahl, Eheschließung, Salbung für Kranke, Ordination in das Priestertum und der evangelistische Segen.

Wert der Menschen

Gott liebt jeden Menschen gleichermaßen und unbegrenzt. Alle Menschen haben großen Wert und sollten als Geschöpfe Gottes mit grundlegenden Menschenrechten respektiert werden. Die Bereitschaft andere zu lieben ist grundlegend, wenn man das Evangelium von Christus leben möchte.

Alle sind berufen

Allen Menschen sind Gaben und Fähigkeiten gegeben, um das Leben zu verbessern und an dem Auftrag von Christus teilzunehmen. Einige sind zu besonderer Verantwortung als ordinierte Geistliche (Priestertum) in der Kirche berufen. Durch die Berufung und Ordination von Männern und Frauen, bietet die Kirche die Möglichkeit für ein weites Spektrum an Diensten.

Freie Entscheidung

Alle Menschen haben die Freiheit der Entscheidung. Unsere Entscheidungen führen zu realen Konsequenzen - Gut oder Böse - in unserem Leben, im Leben anderer und für unsere Umwelt. Hingabe zu Christus, Offenheit für den Heiligen Geist und Teilnahme in der Glaubensgemeinschaft helfen uns, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, die das menschliche Leben verbessern und die Schöpfung respektieren.

Verwalter

Alle Dinge sind von Gott geschaffen und sollten im Sinne Gottes genutzt werden. Das Verwalteramt ist die weise Handhabung unserer Gaben und Mittel, um unser persönliches Leben, das unserer Familie, unserer Gemeinde und der Gesellschaft zu verbessern. Die weise Handhabung unserer natürlichen Ressourcen ist dabei von besonderer Bedeutung.

Das Königreich

Gottes Reich ist gegenwärtig, wo Menschen die Herrschaft Gottes über Leben, Beziehungen und die Schöpfung anerkennen. Die vollständige Errichtung des Reiches wird von dem letzten Sieg über das Böse abhängen, wenn göttliche Herrschaft besteht und Gerechtigkeit und Frieden obsiegt.

Zion

Die "Sache Zions" drückt unsere Verpflichtung aus, Gottes Reich zu errichten, durch die Entwicklung von Gemeinschaften in Familien, Gemeinden, in der Nachbarschaft, in den Städten und in der ganzen Welt, wo Christus der Mittelpunkt ist.

Frieden

Wegen unserer Hingabe für Christus und unserem Glauben an den Wert aller Menschen, müssen wir uns für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen.

Auferstehung

Gott erhält und erneuert Leben. Diese Wahrheit ist in der Auferstehung von Jesus Christus offenbart, die ein Zeichen für Gottes letztendlichen Sieg über den Tod ist. Wir finden Hoffnung und Mut für das Leben durch die Auferstehung von Christus. Durch die Macht Gottes in Christus, kommen Menschen vom Tod ins Leben. Durch die Auferstehung wandelt Gott Menschen um und bringt sie in die Fülle des ewigen Lebens.

Gericht

Unser ewiges Schicksal wird von Gott, in seiner göttlichen Weisheit und Liebe und in Anbetracht unserer Antwort auf Gottes Ruf in unserem Leben bestimmt. Gottes Gericht ist gerecht und hängt vor allem davon ab, wie wir uns entsprechend unserer Möglichkeiten im Leben entwickelt haben.

Endzeit

Gott wirkt in der Geschichte, um alle Aspekte der Schöpfung im göttlichen Sinne zu versöhnen. Die Bedeutung und das Ende, auf das sich die Geschichte zubewegt, ist in Christus offenbart. Der letzte Sieg der Gerechtigkeit und des Friedens über Ungerechtigkeit, das Böse und die Sünde, ist durch die nie versiegende Liebe Gottes und die Überzeugung, daß Christus wiederkommt, sichergestellt.

Zahllose Menschen haben Hoffnung für ihr Leben gefunden. Sie erleben durch die Dienste, Sakramente, Lehre und Mission der Kirche die Gegenwart des lebendigen Christus. Sie sind willkommen, mit uns gemeinsam auf Gottes Ruf zu antworten und Gemeinden und Gemeinschaften Christi in der ganzen Welt zu schaffen.

Wir arbeiten dabei mit anderen christlichen Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Organisationen zusammen, in denen der Wert des Menschen geschätzt und verteidigt wird.

Sie sind eingeladen:

Besuchen Sie eine unserer Gemeinden, um sich näher mit unserer Mission und unserem Glauben zu beschäftigen. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an, wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen möchten:

Postfach 102210, 86012 Augsburg, Telefon: 05686/1608, Fax: 0821/595535