Unterkategorien

Ist die WTG ein Instrument der amerikanischen Regierung?

Einen interessanten Aspekt brachte ein Mitarbeiter des internationalen Netzwerks ehemaliger Zeugen Jehovas aus Italien zum Ausdruck. Warum, so fragte er, machen sich wohl die USA so stark für die amerikanischen Sekten?

Unserem Ausharren Gottergebenheit hinzufügen

Betrachtungen zu "Der Wachtturm" vom 15. Juli 2002
Die Kernaussagen sind folgende:
Absatz 3, Zeile 5 bis 8:

Es beginnt damit, die genaue Erkenntnis des Wortes Gottes in sich aufzunehmen und im Einklang mit dem Gelernten zu handeln (Heb. 5:14; 2. Petrus 1:3)

Selbstverständlich nur die Erkenntnis des "treuen und verständigen Sklaven", bitte achtet sorgfältig darauf, euch keine eigene Meinung zu bilden oder gar Wissen aus 'nicht Wachtturm Publikationen' anzueigenen.

Endzeit-Spekulation 1914

Worin unterscheiden sich Jehovas Zeugen am deutlichsten von anderen christlichen Glaubensgemeinschaften? Viele Zeugen meinen daß das größte Unterscheidungsmerkmal darin besteht, daß sie den Gottesnamen "Jehova" gebrauchen und ihn weltweit bekannt machen. Andere meinen durch das Predigen der guten Botschaft von Gottes Königreich von Tür zu Tür.

Der Wachtturm spekuliert wieder über das Ende

Seit ihrem letzten Reinfall im Jahre 1975 hat sich die Wachtturm-Gesellschaft nicht mehr getraut, einen erneuten Termin für das Ende dieses "Systems der Dinge" zu nennen. Doch anscheinend wird es immer schwieriger, die Erwartungshaltung der Schäfchen aufrecht zu erhalten.