Unterkategorien

Rückruf einer Broschüre der Zeugen Jehovas

Mit einem Schreiben vom 18. April 1997 hat die "Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas in Deutschland" alle Ältestenschaften aufgefordert, sämtliche noch am Lager vorhandenen Exemplare der Broschüre "Jehovas Zeugen und die Schule" nach Selters/Ts. zurück zu senden. Eine Begründung für diesen Schritt wird nicht gegeben.

Literatur künftig nur noch als Taschenbücher

Im Laufe des Jahres 1997 wird die Produktion der WTG in Brooklyn/New York von den bisherigen Büchern mit hartem Einband auf Bücher mit einem kartonierten, farbigen Einband umgestellt. Dies wurde am 17. Dezember der Bethelfamilie mitgeteilt.