Unterkategorien

Anschlag auf Sekten-Aufklärerin

Am 5. Dezember gegen 24 Uhr wurde auf das Haus der Studienrätin Ursula Meschede in Karlsruhe ein Anschlag verübt. Unbekannte Täter beschmutzten die Fassade mit Altöl und entkamen danach unerkannt.

"Erste Hilfe für Ausgeschlossene"

Versuchen Sie nicht, Schuldfragen zu stellen! Sie haben in neunundneunzig Prozent aller Fälle recht. Aber Sie werden es nicht bekommen. Dies ist nur eine allererste Hilfestellung auf einem langen Weg, der vor Ihnen liegt. Aber Sie sind nicht der Erste, der es geschafft hat, ihn zu gehen.

Werden Zeugen Jehovas zum Lügen erzogen?

Zeugen Jehovas behaupten von sich „in der Wahrheit" zu sein. Sie zählen sich zu den ehrlichsten Bürgern die es überhaupt gibt. Das stimmt aber so nicht. Wenn es um die Interessen der Wachtturmgesellschaft geht, lügen die Zeugen ohne dass es ihnen selbst richtig bewusst ist.

12 Seiten ohne Inhalt: Jehovas Zeugen - als Religionsgemeinschaft anerkannt

Eine zwölfseitige Broschüre der Wachtturm-Gesellschaft wirft Fragen auf. Die Titelseite zeigt eine Bildcollage, bestehend aus typisch deutschen Landschaften und bibellesenden Menschen, umrahmt von den Schlagworten "Anerkannt - christlich - rechtstreu". Darunter die Botschaft, um die es geht: "Jehovas Zeugen - als Religionsgemeinschaft anerkannt."