Für die Mehrheit der Zeugen Jehovas gilt eine ganz einfache Weltanschauung. Auf der einen Seite "die Wahrheit" und auf der anderen "die Welt". Hier hohe moralische Ansprüche und dort jede Form von Unmoral. Kinderschänder kommen nach dieser simplifizierten Denke nur unter katholischen Geistlichen vor, genauso wie Betrüger, fremdgehende Ehemänner und drogensüchtige Kinder. Das die Realität ganz anders aussieht, merkt man erst, wenn man sehr viele Kontakte unter Zeugen Jehovas hat. Und wenn man systematisch die Berichterstattung in den Medien beobachtet.

Die Zeugen der Anfrage

Sie glauben an den nahen Weltuntergang, suchen nach innerer Erleuchtung, schotten sich von der Außenwelt ab. Was fasziniert Menschen an den Zeugen Jehovas? Wir waren mit einem »Verkünder« in Hamburg auf Haustür-Mission.

Ich war eine Zeugin Jehovas

14 Jahre lebte Christine Stahl nach den Regeln der Zeugen Jehovas. Sie tat alles, um ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Doch dann entschied sie sich für ihren eigenen Willen.

Vom Regen in die Taufe

Kein Tag vergeht, an dem die Mitglieder von »Jehovas Organisation auf Erden« nicht Stellung in den deutschen Innenstädten beziehen. Bei jedem Wind und Wetter halten sie ihre Zeitschrift, den Wachtturm, hoch, für die sich kaum je ein Passant interessiert.