Zur seelischen Gesundheit bei Zeugen Jehovas

Die vorliegende Studie an 50 Zeugen Jehovas, die in den Einrichtungen des Mental Health Service von Westaustralien untersucht wurden, legt den Schluss nahe, dass die diesem Bevölkerungsteil Zugehörigen mit größerer Wahrscheinlichkeit in eine psychiatrische Klinik aufgenommen werden als die übrige Bevölkerung. Überdies wird bei den Anhängern dieser Sekte dreimal so häufig eine Schizophrenie und fast viermal so häufig eine Form der Paranoia diagnostiziert wie bei der übrigen Risikogruppe.

Elemente der Bewusstseinskontrolle bei Zeugen Jehovas

Steven Hassan: "Woran würden Sie erkennen, dass Sie unter Bewusstseinskontrolle stehen?"

1) Bewusstseinskontrolle ist ein sozialer Prozess. Eine Person kommt in ein soziales Umfeld, in dem sie nur funktionieren kann, wenn Sie die von der Gruppe gewünschte Identität annimmt.

"Sind die Zeugen Jehovas eine Sekte?"

Bei einigen Menschen beschwört das Wort „Sekte“ Bilder von seltsam gekleideten Menschen mit rasierten Köpfen oder Tamburins herauf. Doch aufgrund anderer Definitionen könnten anscheinend auch Jesus und seine Jünger unter den Juden ihrer Tage als Sekte bezeichnet werden. Die Bedeutungen des Wortes rangieren von einer bloßen „Sekte“ bis zur Gruppe von Anhängern eines bestimmten Glaubenssystems.