All along the Watchtower - Eine psychoimmunologische Studie zu den Zeugen Jehovas

Im religiösen und weltanschaulichen Pluralismus westlicher Gesellschaften nehmen dogmatische Glaubenssysteme eine prekäre Sonderstellung ein. Als Außenseiter im Wettbewerb mit alternativen Erklärungs- und Existenzweisen müssen sie sich ihrer Plausibilität ständig versichern und auf ideologiekritische Erfahrungen und Einsichten ihrer Mitglieder reagieren. Am Beispiel der Zeugen Jehovas bietet diese Forschungsarbeit eine profunde Darstellung kollektiver und individueller Strategien der Auseinandersetzung mit Zweifel und Kritik.

Ausgehend vom Konstrukt ideologischer, psychologischer und sozialer Immunisierung, deren Grundlagen und Wirkmechanismen theoretisch begründet werden, erfasst die Studie spezifische Merkmale des Immunsystems der Gemeinschaft und entdeckt in den Aussagen der Betroffenen ein eigentliches Immunisierungs-Paradigma. Damit liefert sie gleichzeitig einen Leitfaden für die Analyse ähnlicher Vorgänge in anderen sozialen Systemen und Sachverhalten.

Zum Autor:

Bruno Deckert hat in Zürich Psychologie und Philosophie studiert. Von 1998 bis 2006 war er Vorstandsmitglied der Fachstelle für Sektenfragen Infosekta in Zürich. Mit dieser Arbeit wurde er von der Universität Basel zum Dr. phil. promoviert. Er ist Inhaber des Kulturbetriebes sphères in Zürich.