Abschied von der Bibel - Vom alten Glauben zu neuem Wissen

In meinem Buch „Abschied von der Bibel – vom alten Glauben zum neuen Wissen“ versuche ich, Antworten auf zwei Fragen zu geben: 1) Warum hat die Bibel als „Gottes Wort” nach über 3000 Jahren nur ein Drittel der heutigen Menschheit erreicht? 2) Warum haben im Laufe von drei Jahrtausenden das Alte und Neue Testament der Bibel die Welt nicht verbessern können?

Keine Posaunen vor Jericho

Keine Posaunen vor Jericho  

Es ist ein provokantes Buch, das Finkelstein und Silberman als Resultat jahrelanger akribischer archäologischer Forschungen da präsentieren. Denn es geht ihnen um nichts anderes als die Rekonstruktion der Geschichte des alten Israel auf der Grundlage archäologischer Befunde; also entgegen der Instrumentalisierung biblischer Archäologie zum Beweis alttestamentlicher Darstellungen.

Der Griff nach der Seele

Zuerst ist es Begeisterung, dann Angst und später nur noch Scham: Der Weg in eine religiöse Abhängigkeit führt durch emotionale Höhen und Tiefen. An Druck und Zwang zerbrechen die Mitglieder zweifelhafter religiöser Gruppen. Sie geraten in eine gefährliche Abhängigkeit, nicht selten entwickelt sich eine psychische Erkrankung.

Kompass Sekten und religiöse Weltanschauungen

Für einen schnellen Überblick. Konzentrierte Informationen in ca. 300 Stichwörtern. Für Schule, Studium, Erwachsenenbildung und für alle, die beruflich mit dem Thema konfrontiert werden. Unüberschaubar und verwirrend ist die Zahl der Religionen, Sekten, neureligiösen Bewegungen und Weltanschauungen.

Psycho-Sekten

Psychosekten haben Zulauf. Als Sinnanbieter in einer unübersichtlicher werdenden Welt versprechen sie Halt und Orientierung. Ihr Preis: Geld (viel Geld) und völlige Abhängigkeit.

Good Bye, Lenin

Witzige, humorvolle Aufarbeitung des umgestürzten DDR-Regimes. Eine Mutter, die von der DDR-Diskette aus ganzem Herzen überzeugt war und deren Kinder, die um jeden Preis die Mutter während der Genesung schonen wollten, damit sie den Umsturz nicht mitkriegt. Absolute Sekten-Parallelen zum Lachen, zum Weinen, zum Verarbeiten der Sekten- und natürlich DDR-Vergangenheit.