Der Griff nach der Seele

Zuerst ist es Begeisterung, dann Angst und später nur noch Scham: Der Weg in eine religiöse Abhängigkeit führt durch emotionale Höhen und Tiefen. An Druck und Zwang zerbrechen die Mitglieder zweifelhafter religiöser Gruppen. Sie geraten in eine gefährliche Abhängigkeit, nicht selten entwickelt sich eine psychische Erkrankung.

Olaf Stoffel hat das selbst erlebt und sich befreit. In seinem Buch zeigt er, daß es Wege aus der Abhängigkeit in ein selbstbestimmtes Leben gibt. Ein sachlicher, fundierter und kompetenter Ratgeber! Olaf Stoffel, geboren 1956, Dr. phil., studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik. Er arbeitet therapeutisch und pädagogisch im Schul- und Hochschulbereich. Siebzehn Jahre lang war er Mitglied der Neuapostolischen Kirche, neun Jahre davon als Priester.

© 1998-2006 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften