Wie man mit einem Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren.

Geistvoll und bissig entlarvt der Wiener Philosoph Hubert Schleichert an Hand zahlreicher Beispiele die rhetorischen und argumentativen Tricks von Politikern, Dogmatikern und Fundamentalisten jeder Coleur.

Er zeigt, wie man die Schwachstellen ihrer Diskussionsweisen und Weltanschauungen nutzt, um in Streitgesprächen besser zu bestehen. Den Leser erwartet ein im besten Sinne aufklärerisches Buch, ein Lesevergnügen in Logik und Argumentationskunst.

Hubert Schleichert
Verlag Becksche Reihe
ISBN-Nr. 3-406-42144-X